SYLVIE

Ich kann mich daran erinnern, dass ich schon als Kind immer das Bedürfnis hatte die Welt als Ganzes zu verstehen. Aber wie das Leben so geschieht, gerieten meine spirituellen und philosophischen Fragen in den Hintergrund und ich führte ein ganz normales Leben. Das Interesse versiegte jedoch nie so ganz, ich las Bücher, saugte Informationen auf, beschäftigte mich mit Astrologie und Tarot, und vor rund acht Jahren begann ich dann mit einer energetischen Ausbildung. Immer begleitet mich die Frage, wie es schneller, effektiver und leichter geht. Mit dem energetischen Arbeiten war bereits viel zu erreichen, aber es scheiterte an den großen Themen des Lebens. Es folgte eine Hypnoseausbildung, in der ich erstmals mit dem Thema Fremdenergien in Kontakt kam. Jedoch war es für mich sehr unbefriedigend nicht zu erfahren, um was es sich bei diesen Fremdenergien eigentlich handelt, und dass ich sie unter großer Belastung des Klienten einfach so entfernen sollte. Wir begannen im Anschluss an die Ausbildung nach Informationen zu suchen und die Fremdenergien einfach mal anzusprechen. Es stellte sich schnell heraus, dass es sich vorwiegend um Wesen handelt, die unsere Hilfe benötigen. Um immer besser und effektiver zu werden, habe ich fast die gesamte verfügbare Literatur studiert und eine Ausbildungen zur Clearingleiterin absolviert. Es folgte noch eine Spirituelle Jahresausbildung beim Geistheiler Jesus Lopez und bald beginne ich mit einer Ausbildung zum Jenseitsmedium. Die neu erworbenen Kenntnisse können wir wunderbar in unsere ganz eigene Art der Arbeit integrieren. Da ich geistige Herausforderungen liebe, arbeite ich in unserem Team gerne neben der Liege, führe und begleite also das Medium durch die Trance.

Troisdorf, 12.10.2019